Archiv für den Monat: Oktober 2016

Drei Tage „Bock auf Rock“ bei Kaiserwetter – Politischer Frühschoppen ein markanter Abschluss  – Dank an die Anwohner

​Straßkirchen  Das dreitägige Musikfestival „Bock auf Rock“, das seit mehr als einem Jahrzehnt die Junge Union Salzweg-Straßkirchen veranstaltet, profitierte auch vom herbstlichen Kaiserwetter. Oktoberfest und Rockparty waren so recht nach dem Geschmack der jungen Leute.  Mit einem Sahnehäubchen, dem politischen  Frühschoppen mit CSU General Andreas Scheuer und der Trachtenkapelle Straßkirchen klang ein tolles Fest aus, urteilte Organisator Matthias Bredemeier. 

Die ersten zwei Abende gehörten aber dem Partyvolk, das zum Teil zu dieser Kultveranstaltung viele Kilometer angereist war. Beim Oktoberfest am Freitag konnte man fesche Dirndl‘n, aber auch junge Burschen in Krachlederner sehen. „ROXBOX“ verstand es, mit wahren Ohrwürmern auch ältere Semester in Stimmung zu bringen. Natürlich war auch der stellvertretende JU-Landeschef  Stefan Meyer bei seinen Leuten und feierte mit. Mit „Ryan Eden“ ging es in die zweite Nacht. Die Kultband ist seit Beginn von Bock auf Rock ständig dabei, weshalb auch die harten Rockfans stark vertreten waren.

Dass Die Salzweger Junge Union aber das gesamte Bevölkerungsspektrum im Auge hat, zeigte sie mit dem Auftritt der Trachtenkapelle Straßkirchen beim politischen Frühschoppen. Alt und jung waren begeistert. Erst nach mehreren Zugaben durften die Blasmusiker ihre Instrumente einpacken. Der örtliche JU-Vorsitzende und Gemeinderat Matthias Bredemeier zog schließlich eine überaus positive Bilanz. „Der Oktoberfestabend mit „ROXBOX“ lief gut, noch besser die Rocknacht mit „Ryan Eden“, bilanzierte der Organisationschef. 

Natürlich waren auch Vizelandrat Raimund Kneidinger und Bezirksrat Josef Heisl jun. kräftig vertreten, letzterer als JU-Ehrenvorsitzender auch drei Tage im Arbeitseinsatz.   Hauptorganisator Matthias Bredemeier nutzte am Ende die Gelegenheit, allen ein herzliches Dankeschön zu sagen. Über 40 Helferinnen und Helfer seien im Einsatz gewesen. Nur gemeinsam könne man so ein Fest schultern, so auch mit der FF Straßkirchen, die am Samstag die   Verkehrsregelung vornahm.  Auch bei den Anwohnern bedankte sich der JU Chef für ihr Verständnis und freute sich, dass es heuer keinerlei Probleme gab.  –sl-


Bild:  Organisationschef Matthias Bredemeier (li.) und Bezirksrat Josef Heisl jun. (re.) waren drei Tage mit ihren Helferinnen und Helfern im Einsatz.  (Fotos Heisl)


Bild:  Auf ein friedliches Fest stießen am Freitag an, v.li. Vizelandrat Raimund Kneidinger, JU Landesvize Stefan Meyer, Matthias Bredemeier, JU Ortsvize Stefanie Heisl und Bezirksrat Josef Heisl jun..


Bild:  An der Bar ging es bei Barkeeper Michael Breineder, der auch die Nachtwache übernahm, stets hoch her.


Bild:  Über eine Runde von Vizelandrat Raimund Kneidinger freute sich die Trachtenkapelle Straßkirchen mit Dirigent Hubert Knon.