Archiv für den Monat: November 2015

Salzweger JU springt an die Spitze

HinterstoderDie Junge Union in der Vorstadtgemeinde ist schon seit Jahren eine der rührigsten in Bayern. Man ist bekannt für die vielen politischen und gesellschaftlichen Aktivitäten und hat mit dem Vorsitzenden Matthias Bredemeier, dem Ehrenvorsitzenden und Bezirksrat Josef Heisl jun. und Armin Dersch drei Mitglieder im Gemeinderat, dazu noch mit Thomas Grubmüller und Vizelandrat Raimund Kneidinger zwei weitere, die gerade der JU entwachsen sind. Mit Bock auf Rock geht seit über 10 Jahren die wohl größte JU Veranstaltung in Bayern über die Bühne, mit Gästen wie CSU General Andreas Scheuer oder dem JU Landeschef, MdL Dr. Hans Reichart.

Auch nach dem Mitgliederstand haben die Salzweg-Straßkirchner seit einigen Jahren Platz zwei im Kreisverband Passau-Land inne. Jetzt erfuhr man, dass mit aktuell 130 Mitgliedern Salzweg-Straßkirchen sogar die Spitze erklommen hat, vor Vilshofen, das sie jetzt überholt haben. Damit ist die Junge Union in der Stadtrandgemeinde auch die größte JU-Gemeinschaft in Niederbayern, bayernweit liegen die rührigen jungen Leute an zweiter Stelle. Gratulation zu diesem Zusammenhalt!

Als JU Chef Matthias Bredemeier (re.) und JU Ehrenvorsitzender Josef Heisl jun. von ihrem Spitzenplatz erfuhren, waren sie gerade auf einer Bergtour in Hinterstoder auf 1600 m. Stilgerecht stießen sie mit einem Weißbier aus Vilshofen auf dieses freudige Ereignis an. Jetzt warten beide gespannt auf den Ausgang des Mitgliederwettbewerbes 2015, bei dem die Salzweg-Straßkirchener dem Vernehmen nach schon wieder auf Platz eins in Bayern liegen.

Junge Union Salzweg dankt Helfern

IMG_6549
Salzweg. Auch das diesjährige Musikfestival „Bock auf Rock“, das die Junge Union schon seit über zehn Jahren erfolgreich veranstaltet, war wieder nach dem Geschmack der jungen Leute. An allen drei Tagen sowie beim Zeltauf- und -abbau waren fleißige Helfer im ehrenamtlichen Einsatz. Dafür dankt JU-Ortschef und Gemeinderat Matthias Bredemeier (2. Reihe, 4.v.l.) dem rund vierzigköpfigen Team mit einem Dankessen im Stauseestüberl. Er hob einzelne heraus, die besonders viel geleistet hatten, so auch Ehrenvorsitzenden und Bezirksrat Josef Heisl jun. (1. Reihe, 3.v.l.). Jetzt freuen sich die JU’ler auf den ersten Schnee, damit die Winterwanderung stimmungsvoll wird

Junge Union ehrt treue Mitglieder

11216568_999747336753360_1361223335018748519_nSalzweg. Die Junge Union in der Stadtrandgemeinde ist bereits seit über zehn Jahren eine der stärksten politischen Gruppen in ganz Niederbayern. „Die Zahl der Mitglieder liegt stets um die 100, für viele ist die JU eine echte politische Heimat“, stellte der Ortsvorsitzende und Gemeinderat Matthias Bredemeier fest.
So war es nur natürlich, dass der Ortsverband wieder Mehrere für langjährige Mitgliedschaft ehren konnte. Bredemeier übergab die Urkunden, unterzeichnet vom Landesvorsitzenden MdL Dr. Hans Reichard und kleine Geschenke an Stefanie Heisl, Johannes Wipplinger, Benjamin Krenn, Michael Grünberger und Alexander Schreiner für 10 Jahre, an Stefan Wipplinger gar für 20 Jahre Mitgliedschaft, eine ganz besondere, sehr seltene Ehrung, weil die JU-Zeit nur bis zum 35. Lebensjahr reicht.
Der JU Kreisvorsitzende und stellvertretende Landesvorsitzende Stefan Meyer lobte die Salzweger als eine starke Säule im Kreisverband Passau-Land, was sich auch bis nach München herumgesprochen habe. Besonders freue ihn, dass mit Armin Dersch, Matthias Bredemeier und Josef Heisl jun. gleich drei Mitglieder ein Gemeinderatsmandat haben. Der Ehrenvorsitzende der Salzweger JU, Kreis- und Bezirksrat Josef Heisl jun., erinnerte an die vielen Aktivitäten der JU, die auch gesellschaftlich in der Gemeinde präsent sei. Besonders freue ihn, dass so viele ihrer JU über mehr als ein Jahrzehnt die Treue halten und später durch ihren Übertritt auch für eine Verjüngung der Orts-CSU sorgen. –red-

Bild: Auch CSU-Ortschef Armin Dersch (re.) gratulierten den treuen Mitgliedern, v.li. JU-Ortschef und Gemeinderat Matthias Bredemeier, Vizelandrat Raimund Kneidinger, Michael Grünberger, Alexander Schreiner, Stefanie Heisl, Benjamin Krenn, Johannes Wipplinger, Stellv. Landesvorsitzender Stefan Meyer und Bezirksrat Josef Heisl jun.. (Foto PNP)